SEITENÜBERSICHT

STARTSEITE / PR & PRESSE / Presse / 2012 / AA 07.12.2012 /

aus: Augsburger Allgemeine vom 07.12.12

 

Diakonie öffnet an Heiligabend ihre Herberge

Warmer Ort für Einsame und Bedürftige

 

Das Diakonische Werk Neu-Ulm lädt Menschen aus dem Raum Neu-Ulm/Ulm, die am „Heiligen Abend“ einsam sind, von Armut betroffen oder unterwegs sind und einen warmen Ort suchen, zur „Diakonie Herberge“ ein.

Diese findet am Montag, 24. Dezember, von 17.30 bis ca. 21 Uhr im „Barfüßer“, Paulstraße 4 in Neu-Ulm, statt. Ehrenamtliche Mitarbeiter bieten ein warmes Essen und alkoholfreie Getränke an. Der Abend wird durch kleine Programmpunkte, wie eine kurze Andacht mit Pfarrerin Karin Schedler oder gemeinsames Singen verschönert. Wer möchte, findet Gesprächspartner, kann zuhören und einen gemütlichen Abend verbringen. Keiner, der diesen Abend friedvoll und besinnlich verbringen möchte, wird an dieser „Herbergstüre“ abgewiesen. Auch Kinder sind willkommen, diese können während des Abends in der Kinderecke betreut werden. Die Diakonie Herberge wird durch zahlreiche Sachspenden von Firmen und Privatpersonen unterstützt. Seit 2003 lädt das Diakonische Werk Neu-Ulm zur Herberge ein.

 

Lesen Sie hier weitere Presseartikel!

Diakonisches Werk
Neu-Ulm e.V.

Eckstraße 25
89231 Neu-Ulm
fon: 0731-70478-0
fax: 0731-70478-66

verwaltung@diakonie-neu-ulm.de

Spendenkonto:
Evangelische Bank eG
IBAN DE68 5206 0410 0202 2002 28
BIC: GENODEF1EK1


IMPRESSUM  /  DATENSCHUTZERKLÄRUNG  /  SEITENÜBERSICHT