SEITENÜBERSICHT

STARTSEITE / PR & PRESSE / Presse / 2013 / AA 23.02.2013 /

aus: Augsburger Allgemeine vom 23. 02.2013

 

In Leipheim gibt es jetzt ein Bewerbungscafé

Neue Angebote bei Kursen und Veranstaltungen

 

Leipheim. Wie bewerbe ich mich richtig? Wie sieht der perfekte Lebenslauf aus? Und wo findet man überhaupt Stellenangebote? All diese Fragen werden künftig in Leipheim in einem sogenannten Bewerbungscafé beantwortet. Es handelt sich dabei um ein Angebot des Mehrgenerationenhauses. Doch das ist nicht die einzige Neuerung, die Christoph Nieß, der seit Ende vergangenen Jahres für die Einrichtung zuständig ist, auf die Beine gestellt hat.

BewerbungscafeJeden ersten und dritten Donnerstag im Monat können sich Jugendliche und Erwachsene im Mehrgenerationenhaus von 14 bis 15.30 Uhr über das Thema Bewerbungen informieren. „Es geht auch nach telefonischer Vereinbarung“, ergänzt Nieß.

Verstärkt möchte Nieß bei den Angeboten des Mehrgenerationen- hauses aber auf die Zielgruppe der Senioren setzen. So sind unter anderem eine Christoph Nieß und Anna Jose vom Internetsprechstunde und ein Qigong-Mehrgenerationenhaus Leipheim stellen das neue Kurs für Senioren geplant. Im Programm der Einrichtung vor.Frühsommer ist zudem ein PC- Kurs für Senioren vorgesehen. Dort werden den Teilnehmern einfache Grundlagen bei der Arbeit mit dem Computer vermittelt.

Es wird mexikanisch gekocht

Doch auch das interkulturelle Zusammenleben wird weiterhin gefördert. Am 18. April findet der nächste internationale Kochkurs statt. Diesmal steht die mexikanische Küche auf dem Programm. Ab April findet an zehn Abenden ein „niedrigschwelliger Deutschkurs für Frauen“ statt. Dieser Kurs richtet sich an Zugereiste aus anderen Ländern sowie an Bewohnerinnen des Asylheims. Ihnen werden dabei auch verschiedene Einrichtungen und Ansprechpartner im Landkreis vorgestellt. Für Mitte Mai ist nach Angaben von Nieß wieder das Fest der Kulturen vorgesehen. Neben Köstlichkeiten aus aller Welt sind dann auch ein Kinderzirkus und die Auftritte von Musik- und Tanzgruppen geplant.

Nieß betont, dass das Programm, das in den vergangenen Jahren auf die Beine gestellt worden
war, aber zum großen Teil erhalten geblieben ist. (eff)

Kontakt Wer mehr über das Angebot des Mehrgenerationenhauses erfahren möchte, erhält unter der Telefonnummer 08221/206375 oder im Internet unter www.soziale-stadt-leipheim.de weitere Informationen.

 

Lesen Sie hier weitere Presseartikel!

Diakonisches Werk
Neu-Ulm e.V.

Eckstraße 25
89231 Neu-Ulm
fon: 0731-70478-0
fax: 0731-70478-66

verwaltung@diakonie-neu-ulm.de

Spendenkonto:
Evangelische Bank eG
IBAN DE68 5206 0410 0202 2002 28
BIC: GENODEF1EK1


IMPRESSUM  /  DATENSCHUTZERKLÄRUNG  /  SEITENÜBERSICHT