Das Büro Soziale Stadt in Ichenhausen umfasst die Stadtjugendpflege und das Quartiersmanagement .

Die Stadtjugendpflege kümmert sich um die Bedürfnisse der Kinder und Jugendliche im gesamten Stadtgebiet.

Das Quartiersmanagement fungiert als Vermittler innerhalb der Kernstadt und als Koordinator für Projekte, welche das gesellschaftliche Miteinander stärken.

Das Büro Soziale Stadt initiiert identifikationsfördernde Projekte, zum Beispiel „Ichenhausen wird schöner“, organisiert das Ferienprogramm und bemüht sich um die städtebauliche Entwicklung des Kerngebiets von Ichenhausen. Im Fokus steht die Förderung des gesellschaftliches Miteinanders aller Bürgerinnen und Bürger von Ichenhausen.

Quartiersmanagerin
Dipl.-Ing. Jennifer Echtle
j.echtle@diakonie-neu-ulm.de

Stadtjugendpfleger
Simon Paintner-Frei M.A.
s.paintner-frei@diakonie-neu-ulm.de

Verwaltung
Regina Fluhr
r.fluhr@diakonie-neu-ulm.de

Annastr. 25
89335 Ichenhausen
08223/ 4 08 45 82

Sprechzeiten:
Dienstag:
9:00 bis 12:00 Uhr
Donnerstag
09:00 bis 12:00 Uhr
14:00 bis 17:00 Uhr

Unser Leitbild

Wir haben Respekt vor der Persönlichkeit jedes Einzelnen, unabhängig von seiner sozialen nationalen und religiösen Zugehörigkeit. Wir arbeiten für die unantastbare Würde des Menschen. Die christliche Nächstenliebe leitet unser Handeln.

Mit Spenden Helfen

Sie können Ihre Spende überweisen an:

Spendenkonto:
Evangelische Bank eG
IBAN DE68 5206 0410 0202 2002 28
BIC: GENODEF1EK1

Wir sind für Sie da

Haben Sie ein Anliegen? Eine Frage an uns? Oder möchten Sie gerne etwas loswerden? Dann schreiben Sie uns einfach!

Eckstraße 25
89231 Neu-Ulm
fon: 0731-70478-0
fax: 0731-70478-66
verwaltung(at)diakonie-neu-ulm.de

© 2020 Diakonisches Werk Neu-Ulm e.V.   /  Impressum  /  Datenschutz  /  Sitemap