SEITENÜBERSICHT

STARTSEITE /
banner-menue-advent Logo-banner-advent

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren

im Augenblick tagt in Bad Reichenhall die Landessynode der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern, und wie immer im Herbst beschäftigen sich die Synodalen unter anderem mit dem Haushalt. Angesichts sinkender Kirchensteuereinnahmen ist dies auch für die Diakonie in Bayern ein Thema: Diakoniepräsident Michael Bammessel​ nimmt in der aktuellen Ausgabe von "Menschenskind - dem Videoblog der Diakonie Bayern" Stellung. Sie finden den Blogbeitrag auf unserer facebook-Seite www.facebook.com/DiakonieBayern und auf YouTube unter https://youtu.be/LJUX1hnwRJw?list=PLnu7Aupeg1IviezxhRmsufutN-Kus1ag7

logo-diakonie-bayernMit freundlichen Grüßen
D. Wagner
logo-diakonie-bayern

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Räume für Obdachlosenhilfe, Drogenberatung und Bewährungshilfe eingeweiht

Mit einem kleinen Empfang konnten die Räumlichkeiten in Senden übergeben werden. Viele Stadträte, Kreisräte und die Bundestagsabgeordneten Albsteiger und Dr. Brunner sind der Einladung nach Senden gefolgt. Der neue Standort verbindet Bewährungshilfe, Drogenberatung und die ökumenische Wohnungslosen-hilfe von Caritas und Diakonie. In Ihre Grußworten lobten Bürgermeister Raphael Bögge und Caritas-vorsitzender Hans Klement die Arbeit aller Mitarbeiterinnnen vor Ort. Pfarrer Spiegel und Pfarrerin Bohe segneten die Arbeit und die Anwesenden. Der Dank an die Stadt und Ihre Mitarbeiter/innen kam nicht zu kurz. Im Anschluss gab es noch eine kleine Stärkung.

Hier finden Sie den Artikel der Neu-Ulm Zeitung:
http://www.augsburger-allgemeine.de/neu-ulm/Wo-Suechtige-Obdachlose-und-Verurteilte-Trost-finden-id39588802.html

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Diakonie Herberge am Heiligen Abend – Haben Sie schon etwas vor?

Was für eine Frage werden Sie jetzt vielleicht sagen?

Maria und Josef waren damals - in der Weihnachtsgeschichte - auf der Suche nach einer Herberge. Aber gibt es „Maria und Josef“ nicht auch heute?
Wir, das Diakonische Werk Neu-Ulm e.V., laden mit Unterstützung eines Ehrenamtsteams seit 2003 Menschen ein, die von Armut betroffen sind, einsam oder psychisch krank sind. Geeignete Räumlichkeiten (Barfüßer Neu-Ulm) und Sponsoren haben wir.
Angeboten wird ein gemütlicher Abend mit einem warmen Essen, einer Andacht und gemeinsamen Singen. Jeder Gast erhält eine reichlich bestückte Weihnachtstüte. Ehrenamtliche Mitarbeitende sind in der Vorbereitung bei der Sponsorensuche, Küchenbacken, bestücken der Tüten und direkt am Heiligen Abend z.B. im Service, mit Gästen reden und Weiteres aktiv.
Zur Erweiterung des bestehenden ehrenamtlichen Teams fehlen nun nur noch Sie, Ihre Mitarbeit und Ihre Talente! Deshalb bitten wir um Ihre Mithilfe. Christus sagt: Was Ihr getan habt einem meiner geringsten Brüder, das habt ihr mir getan (Mt 25,40).
Was müssten Sie tun? Das wichtigste ist, dass Sie Lust haben und Ihre Zeit für Vorbereitungstreffen und am Abend des 24.12.16 (ca. 16.00 bis 22.30 Uhr) verschenken. Alles weitere, werden wir mit Ihnen gemeinsam planen und umsetzen. Wenn Sie uns unterstützen möchten dann nehmen Sie bitte Kontakt auf mit der Kirchlichen Allgemeinen Sozialarbeit (KASA):
Heike Bayer, Eckstraße 25, 89231 Neu-Ulm
Tel.: 0731/70478-20;
eMail: kasa@diakonie-neu-ulm.de

Wir freuen uns auf Ihren Anruf und Ihre Mitarbeit!

NEUES auf dieser Seite

(Hier klicken um Flyer anzusehen)

+++++++++++++++++++++++++++++++

Computerkurs für Flüchtlinge
Erfolgreiches Kooperationsprojekt mit der Wirtschaft


Unser Kooperations-projekt „IT-Basis-Kurs für Flüchtling“ mit der Ulmer IT-Firma IT-Informatik

GmbH am 18. und 19. November war mit 9 Flüchtlingen, die den Kurs konstant besuchten, ein voller Erfolg.
(Hier klicken zum weiter lesen)

+++++++++++++++++++++++++++++++

Presseartikel zum 5. Forum des Gemeindepsychiatrischen Verbundes Günzburg / Neu-Ulm am 15.11.2016 im BKH Günzburg

5. Forum des Gemeindepsychiatrischen Verbundes (GPV) Günzburg/Neu-Ulm lockt viele Besucher

Der Gemeindepsychiatrische Verbund Günzburg / Neu-Ulm hat mit seinem Forumsthema „Wohnen“ erneut den Nerv der Zeit getroffen. Etwa 100 teilnehmende Fachleute aus unterschiedlichen Bereichen des Gesundheitswesens sowie Betroffene und Angehörige nahmen an der gestrigen Veranstaltung im BKH Günzburg teil.
(Hier klicken zum weiter lesen)

+++++++++++++++++++++++++++++++

Adventsfeier
Wir sind Kinder einer christlichen Kirche in Dillingen und möchten alle Kinder auch anderer Religionen einladen, mit uns Advent zu feiern.
(Hier klicken Flyer Deutsch)
(Hier klicken Flyer Arabisch)

+++++++++++++++++++++++++++++++

Konfi- Ralley: Diakonie stellt ihre Arbeit Konfirmanden vor
Soziale Arbeit kann Spaß machen!


Wieder sehr rund und gelungen war die diesjährige Konfi-Ralley der Konfirmanden aus der Petrus- und Erlösergemeinde. In einer Stadt-Ralley mit vier Stationen konnten die Jugendlichen die sozialen Angebote der Diakonie in Neu Ulm kennen und schätzen lernen.
(Hier klicken zum weiter lesen)

+++++++++++++++++++++++++++++++

Stellenangebote
Letzte Änderungen 02.11.2016

+++++++++++++++++++++++++++++++

Alle Pressemeldungen
auf einen Klick (mehr)
Letzte Änderungen 22.11.2016

+++++++++++++++++++++++++++++++

Diakonie-Newsletter
lesen und abonnieren [mehr]
Letzte Änderungen 05.09.2016

Diakonisches Werk
Neu-Ulm e.V.

Eckstraße 25
89231 Neu-Ulm
fon: 0731-70478-0
fax: 0731-70478-66

verwaltung@diakonie-neu-ulm.de

Spendenkonto:
Evangelische Bank eG
IBAN DE68 5206 0410 0202 2002 28
BIC: GENODEF1EK1


IMPRESSUM  /  DATENSCHUTZERKLÄRUNG  /  SEITENÜBERSICHT